Schnellanfrage

Elbigenalp im Lechtal

Elbigenalp zählt als Hauptort des Lechtales und ist weit über die Grenzen hinaus als "das Schnitzerdorf" bekannt. So gibt es in Elbigenalp eine eigene Fachschule für Kunsthandwerk (einzige Schnitzschule Österreichs), wo auch Urlaubsgäste Schnitzkurse besuchen können, oder Sie finden ein kunstvolles Meisterwerk in den vielen ansässigen Schnitzereibetrieben.

Die Schönheit des Tiroler Lechtales und der Gemeinde Elbigenalp erkannt schon vor vielen Jahren die Königin Mutter Maria von Bayern, welche Elbigenalp zu ihrem Urlaubsort wählte. Heute zieht es zahlreiche Besucher in den Geburtsort von Anna Stainer-Knittel der berühmten "Geierwally" und zur Freilichtbühne in der Bernhardstal-Schlucht.

An sportlichen und aktiven Möglichkeiten bietet Elbigenalp ein Freischwimmbad, eine Tennisanlage, ein Fitnessstudio, ein gut strukturiertes Wandernetz mit urigen Hütten und Almen, sowie zahlreiche Bergrouten. Im Winter gibts Skispass auf den sonnigen Pisten und angrenzender Skischule, einen idealen Einstieg ins bestens präparierte Loipennetz, romantische Pferdeschlittenfahrten, Rodelgaudi und noch vieles mehr, was der Urlaubsgast wünscht.

Alle Unterkünfte in Elbigenalp anzeigen

Allgemeine Infos:

  • ca. 1.039 m Seehöhe
  • ca.  847 Einwohner

Sehenswertes:

  • Häuser mit Fresken und Stuckarbeiten
  • Holzschnitzkunst
  • Geierwally Freilichtbühne

Weiler der Gemeinde:

Köglen, Unter- und Obergiblen, Grünau

Nachbargemeinden:

BachHäselgehrHinterhornbachHolzgau